SØ6
Ortsverband Dresden-Land
  • FUNKEN
  • WAS WIR SONST  MACHEN
  • ÜBEN
  •    EXPERIMENTIEREN
  •    BEWAHREN
  •    ERLEBEN
  • KONZENTRIEREN
  •    ENTWICKELN
  •    MESSEN
  •    NEUE WEGE SUCHEN
  •    ERKUNDEN
  •    VERSUCHEN
  •   FASZINIERT WERDEN
  •    GEMEINSAM ZIELE ERREICHEN
  •    KONSTRUIEREN
  • NATUR ERFAHREN
  •  SINNE ERWEITERN

OV-Abend am 17.7.2019

 

Da unser Vereinslokal zur Zeit wegen der Ferien geschlossen hat, haben wir den Juli-OV-Abend nach Moritzburg verlegt. Dafür wird der September-OV-Abend in Radeberg stattfinden. Es ist doch gut, solche Ausweichmöglichkeiten zu haben.

 

Es haben sich 15 Personen eingefunden, die auch wussten, dass es an diesem Abend nur lockere Gesprächsrunden gibt. Der Raum im Forsthaus ist weniger geeignet, Vorträge zu halten und einen Beamer zu nutzen.

 

Hardy hatte Fritz (DM2AFN) mitgebracht. Und als Gast konnten wir Gerhard Meyer (DL1DWI) begrüßen. Sein Garten befindet sich im Einzugsgebiet unseres OV bei Weinböhla. Dort hat Gerhard seine EME-Station installiert, mit der er außerordentlich erfolgreich ist.

 

Es gab ausgiebige Diskussionen zu den verschiedensten Afu-Themen. Aus aktuellem Anlass wurde z.B. klargestellt, dass die IARU keine Baken auf den Frequenzbändern unterhalb 14 MHz haben möchte. Ausnahmen bilden Baken mit wissenschaftlichem Hintergrund, so z.B. die Aurora-Warnbake DK0WCY. In der IARU Region 1 werden die Baken von G3USF koordiniert und in Listen veröffentlicht. Wer eine Bake betreiben möchte, müsste sein Anliegen gegenüber dem Koordinator begründen. In DL müsste man sogar eine spezielle Genehmigung für eine solche automatisch arbeitende Station gegen eine Gebühr beantragen. Wer "nur" die Ausbreitungsbedingungen studieren will, ist mit der Nutzung des RBN auf dem besseren Weg.

 

https://www.darc.de/der-club/referate/hf/#c205922

 

Auf der Nachhausefahrt hielt Christian (DL9NL) noch an und holte aus dem Kofferraum zwei stählerne Füße für seine künftige Antennenanlage, für die er bereits die Fundamente gegossen hat. Die schön verzinkten Teile strahlten in der Abendsonne und bewiesen ein weiteres Mal Christians Konstruktionstalent. Wir seien gewarnt und werden bald das Dämpfungsglied im RX aktivieren müssen Zwinkernd


Der nächste OV-Abend findet erst am 18. September statt, und dann in Radeberg.

 

73

Lothar, DL1DXL

So wichtig und doch beinahe vergessen: Die Teilnehmer am OV-Abend bedanken sich ganz herzlich bei Jörg (DF9IU) für die Runde, die er aus Anlass seines 60. Geburtstages ausgegeben hat. Wir wünschen ihm alles Gute im neuen Lebensjahr.

- Website S06 | REDAXO 4.3.1 | Webmaster DL9NL